Mode aus Italien und Paris im Auerbacher Modehaus Rupprecht: die Gründerin Marie Rupprecht, bei manch älteren Auerbachern besser als „Strickerl Marie“ bekannt, hätte sicherlich ihre reinste Freude daran. Vor fast 100 Jahren setzte sie 1927 mit Ehemann Hans ihre Geschäftsidee um und zog mit dem Huckelkorb über die Dörfer, um ihre Waren anzubieten. Daraus entwickelte sich ein Laden, der mittlerweile nicht nur in Auerbach, sondern weit über die Stadtgrenzen hinaus eine hohe Akzeptanz erfährt.

Gespür fürs Modisches

Eva-Maria Lindenberger-Kaufmann, Inhaberin mit BWL-Studium, führt ihr Geschäft heute mit Marktkenntnis und modischem Gespür. Immer am Puls der Zeit und mit der Nase im Wind setzt Eva-Maria ihre Vorstellungen von einem aktuellen, modischen, an den Bedürfnissen der Kundinnen und Kunden orientiertem Sortiment überzeugend um. "Wir wollen in Bewegung bleiben, Neues ausprobieren und uns an den schnellen Veränderungen des Marktes orientieren" ist das Credo der jungen Frau. Zur Seite stehen ihr seit der Übernahme 2012 nach wie vor die Eltern Irmgard und Alfred. Besucht man das Geschäft in der Pfarrstraße 24, wird man nicht nur mit topaktueller und vielseitiger Mode empfangen. Die Kundinnen schlendern durch den Laden und informieren sich ungezwungen bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Sekt über modische Trends und Neuigkeiten.


"Pronta Moda" in trendiger Vielfalt

Die gibt es regelmäßig und die Freude, mit der die junge Chefin die Sortimentsauswahl trifft, ist spürbar. Alle zwei bis drei Wochen fährt die Inhaberin nach München und wählt persönlich aus dem Angebot der "Pronta Moda"-Anbieter aus. Diese "schnelle Mode" setzt neue Trends sofort um und kann handverlesen in Auerbach präsentiert werden. Individualität und Aktualität, gepaart mit kompetenter und aufmerksamer Beratung, einem einladenden Ambiente das ist das "Modehaus Rupprecht"-Erfolgsrezept. "Es ist wichtg, immer etwas Neues auszuprobieren", davon ist die Juniorchefin überzeugt. Die Firmenphilosophie "Wir sind zwar klein, jedoch persönlich, individuell und besonders" steht für die Haltung dieses inhaberinnengeführten Modehauses.

Individualität und Abwechslung

Ganz vorne bei den Kundenwünschen liegen Jugendlichkeit, Individualität und ein abwechslungsreiches Sortiment. "Modern ist, was gefällt. Heute gibt es keine Altersbegrenzung mehr für Mode. Die Frau von heute, ob 25 oder 75, trägt modische Farben, ist stilbewusst und legt Wert auf Neuigkeiten und Accessoires." Für die Geschäfsführerin sind sie das Tüpfelchen auf dem i, das nicht fehlen darf. Es lohnt sich immer, in den großzügigen Räumlichkeiten nach dem ultimativen Schal oder der farblich passenden Kette zu schauen, die die eigene Garderobe perfekt ergänzen. Gelegenheiten dazu gibt es viele: ob in der alljährlichen Modeschau im Oktober, den viermal im Jahr stattfindenden Auerbacher Markttagen oder bei den saisonalen Aktionen. Auch die Herren der Schöpfung lassen sich fachkundig und stilsicher beraten, sei es für Pullis, Hemden, Hosen oder Jeans. Kunden und Kundinnen schätzen dabei auch den Auswahlservice für Zuhause, den sie gerne in Anspruch nehmen.


Modefamilie mit Leidenschaft

Während Eva-Maria auf Messen, in Fachmedien und im Dialog mit Kollegen nach Neuigkeiten Ausschau hält, kümmern sich die Seniorchefs mittlerweile auch mit Hingabe um die zwei Enkel oder genießen ihr grünes Gartenparadies. Danach trifft sich die Familie wieder, um sich übers Geschäft, modische Trends und neue Pläne auszutauschen. Es ist eine leidenschaftliche Modemission, die bereits seit vier Generationen gepflegt wird.



Text und Fotos: Gisela Leinberger© für den Gewerbeverein Auerbach „Attraktives Auerbach“

Gewerbeverein
Attraktives Auerbach 

"Wir sind Ihre zuverlässigen
Partner vor Ort"  

Login

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch den Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr erfahren Zur Kenntnis genommen